Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Konsum, Pop, Kultur?! Fick dich!

 Ein Text Kultur, Hass und Probleme des Hasses gegen die Kultur!

 

Popkultur? Fuck You!

Du stehst unter der dusche und wäscht deinen  Durchschnitts Körper, ein kleiner Bierbauch und spärlich behaarte ausgewachsenen Hühner Brust. Kein Luxus Körper, eben normal. Jeder von uns tut es, mehrere Male in der Woche. Es ist das was uns zu dem macht was wir sind. Irgendwann bist du fertig, drehst das warme Nass ab. Du schnappst dir ein Handtuch und wären du dich ungeniert abtrocknest entschließt du dich zu etwas zu tun. Etwas großes, etwas von dem niemand aus deinem Umfeld eine Ahnung hat etwas, das dich zerstören könnte. Etwas Anderes. Eine Revolution, halb abgetrocknet stellst du dich vor den Spiegel, du schaust in ihn, durch ihn hindurch in dich hinein. Du bemerkst das die Stimme die da zu dir Sprichst in dir ist. Du bist Ich.

Ich rede mit mir selbst diskutiere mit mir. Die perfekte Diskussion. Wir beschließen (die Stimme und ich) eine Revolte zu Starten. Dazu sind mehrere Punkte wichtig, die Punkte sind gegliedert in Phasen, wie viele es sind, ich weis es nicht, wann die erste beginnt? Gleich nach den Simpsons auf Pro7.

Die erste Phase (Feindbild erschaffen)

Erst einmal musste ich einen Feind finden, leichter gesagt als getan. Ich bin 21, gehöre der sogenannten Popkultur an die der Mainstream gekoppelt ist. Dies ist etwas was ich hasse. Jugendliche werden über einen lamm geschert, die sollen sich nur für Alkohol, Sex und sinnlosen Schnickschnack begeistern, das stimmt nicht. Das nervt mich – den Begriff Popkultur sollte es nicht geben, es ist etwas das ein Erwachsener Hornbrillenträger beschlossen hat. Mal im ernst, wer glaub daran das dieser Mensch einmal richtig Betrunken war? Geschweige denn einmal Marihuana konsumiert oder Sex gehabt hat? Ich meine mal im ernst, diese blöden Jugendlichen die es nicht auf die Reihe bekommen ihre Lebenseinstellung zu Bennen sind es nicht Wert, nicht mal in kleinen Zügen, mit dem Wort „Kultur“ in Verbindung gebracht zu werden. Aber die Popkultur, Möchtegernsoziologen und die unfähigen Jugendlichen zu bekämpfen ist ein Kampf den man nicht gewinnen kann. Denn Jeder ist Mainstream, auch der Punk der sich gegen alles und jeden wehrt. Vielleicht sollte man gegen die Revoltieren, aber das wäre langweilig. Eine Eisenstange ein paar gezielte Schläge auf Punker Schläfen, fertig. Das macht keinen Spaß, geht zu schnell.

Ein anderes sehr Interessantes Feindbild und auch nicht zu verachten und von Brisantes der Popkultur noch überlegen sind die Menschen die meinen sie könnten Leben wie ein Drogenbaron in Italien, aber dem Staat auf der Tasche liegen. Ich hasse es, es sind Ausländer genauso wie Deutsche. Diese blöden Arschlöcher, und ich meine nicht die Leute die nichts zu ihrem Unglück können, die nicht mit Hartz4 nur so Leben wie es ihnen erlaubt ist, ich meine die, die meinen sie wären die Größten besser wie ein Normaler Mensch, Marken Klamotten, Flachbildfernseher, Alkohol vom Feinsten und jedes Wochenende ins Stadion. Solche Menschen hasse ich. Deutsche genau wie Türken, Russen, Polen und wo solche Menschen noch so herkommen. Und wenn man diese Sorte Mensch einfach abschafft, das ein oder andere Konzentrationslager wird ja noch Einsatzbereit sein, dann geht es uns besser. Hartz4assis also Nazis, Ausländerhasskolumnenrufer und asoziale Ausländer die nichts anderes machen als Deutschland zu hassen, aber das Geld kassieren, die Steine für unsere Häuser machen, oder Stahlstreben mit Rostschutzmittel einstreichen. Einfach Menschen die die Steuermarken auf die Zigarettenschachteln kleben. Perfekt! Oder zu böse? Wie will man das hinbekommen? Asoziale Raus und Soziale rein? Ist es Sozial solche Menschen auszubeuten, sind es Menschen? Das Thema wirft zu viele Fragen auf. Also auch nicht.

Da ein Geistes Blitz, eine Revolte gegen Dummheit. Zur Definition, unter Dummheit verstehe ich Massenkonsumente die keine eigene Meinung haben, also Menschen die denken das ich im ernst nach einem noch Funktionsfähigem Konzentrationslager suche. Menschen die einfach nur Leben um zu Sterben einfach nur da sind. Gegendiese Menschen Revoltieren. Das ist es. Gegen diese Jasager und Vorurteilhaber. Diese Leute die Meinen nur weil wir Jung sind haben wir keine Ahnung. Die Leute die Hirnlosen Mist von sich geben, die die denken das Angele Merkel eine gute Bundeskanzlerin ist. Eie Revolte gegen CDU, SPD, Grüne, Braune, FDP. Gegen alles an dieser Politischenperfidität. Dieses Ungerechte. Gegen Popkultur Anhänger die nicht mal wissen das es Kultur noch gibt. Gegen Menschen die das nicht Verstehen. 

Bist du dabei? Oder bist du der Feind? Bin ich es? Oder bin ich der Stolze Anführer?

 

Fortsetzung Folgt...

19.12.08 15:51

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mr.Skullman (19.12.08 16:34)
ich bin dabei! :x

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen